Standorte
.

Gefahrgutausbildung – GGVSEB/ADR

Unsere Kurse zur ADR-Schulung bestehen aus:

  • Basiskurs
  • Aufbaukurs Tank
  • Aufbaukurs Klasse 1
  • Fortbildung

Der Gefahrgutschein berechtigt den Berufskraftfahrer zur Beförderung von Gefahrgut auf der Straße. Im Rahmen unserer Weiterbildungen gehen wir auf alle Aspekte ein, die für den Kraftfahrer wichtig sind. Neben den rechtlichen Grundlagen behandeln wir in den berufsbegleitenden Unterrichtseinheiten praktische Fragen rund um den Transport gefährlicher Stoffe. In unseren Gefahrgutschein-Schulungen steht die Sicherheit stets im Vordergrund.

Achtung: Gefahrgutscheine verlieren nach fünf Jahren Ihre Gültigkeit. Wer danach weiterhin mit gefährlichen Stoffen auf der Straße unterwegs ist, benötigt einen neuen Gefahrgutschein. Versäumen Sie diese Frist, müssen Sie nicht nur mit einer erheblichen Strafzahlung rechnen, sondern müssen die gesamte Gefahrgutweiterbildung erneut absolvieren.

Die Fortbildungen für die ADR-Card können ab ein Jahr vor Ablauf der Card absolviert werden, der neue Gefahrgutschein wird aber trotzdem zum Ablaufdatum des alten Scheins ausgestellt, Sie verlieren also keine Zeit.

Unser Tipp: Da wir diese Weiterbildung nicht jede Woche anbieten, sollten Sie sich rechtzeitig anmelden, damit wir Sie berücksichtigen können und Sie die Basis- und Tankprüfung nicht erneut absolvieren müssen.

Termine für 2017

AdR Schulungen können auf Anfrage durchgeführt werden.

Schicken Sie uns eine Anfrage